Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
zurück zur Liste

Netz. Vom Spinnen in der Kunst.

Hg. Anette Hüsch. Katalog, Kunsthalle Kiel 2014.

13,5 x 21 cm, Seiten, Abb., zahlr. farbige Abb., pb.
Die Publikation stellt künstlerische Arbeiten vor, die mit der Idee des Netzes arbeiten, mit natürlich gesponnenen wie dem der Spinne, mit Diagrammstrukturen und den flexiblen Daten des Internets. Sie präsentiert alle Werke der Ausstellung - unter anderem von Tomás Saraceno - mit farbigen Abbildungen. Zudem äußern sich Autoren aus Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft zu rund 50 assoziativen Stichworten zum Thema Netz. Mit Arbeiten von Monica Baer, Felix Bonowski, Edward Burtynsky, Silvie Deutsch, William Engelen, Daniel Franke & Cedric Kiefer, Peter Kogler, Pia Linz, Barrett Lyon, Jenny Michel, Trevor Paglen, Dan Perjovschi, Julius Popp, Jens Risch, Tomás Saraceno, Julia Schmid, Chiharu Shiota, Marcus Steinweg, Maja Oschmann & Thomas Stellmach, Philip Topolovac, Clement Valla, Joringe Voigt, Otto Zitko.
Versand-Nr. 685020
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kunst 21. Jahrhundert

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten