Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

Marcel Dzama. The never known into the forgotten.

Hg. Kunstverein Braunschweig. Bönen 2012.

21 x 27 cm, 184 Seiten, 152 Abb. in Farbe, pb.
Nach dem erfolgreichen Katalog »The Infidels« erscheint dieses neue außergewöhnliche Buch über die Arbeiten des Künstlers Marcel Dzama. Das Buch schafft es in einem umfassenden Bildteil neben neuen Papierarbeiten auch aktuelle Skulpturen, Dioramen und Filme vorzustellen, ein separater Textteil begleitet den Katalog. Mit seinem jüngsten Film »A Game of Chess« (2011) ist Dzama künstlerisch ins Kinoformat vorgedrungen. Auch im Bereich der Skulptur betritt er seit einigen Jahren konsequent neue Wege. Seine Arbeiten widmen sich dabei immer wieder den menschlichen Abgründen: Gewalt, Terror, Krieg und Tod werden als allgemeingültiges historisches Phänomen dargestellt und als phantasmagorische Ausgeburt erschreckend vielgestaltig präsentiert. Mit seinen Figurationen aus Tusche und Aquarell erlangte der in New York lebende Künstler internationale Bekanntheit. Er gehört heute zu den bedeutendsten Künstlern seiner Generation. (Text dt., engl.)
Versand-Nr. 579696
Statt 44,90 € nur 9,95 €
(vom Verlag reduziert)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten