Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

Luther und die Avantgarde. Zeitgenössische Kunst in Wittenberg, Berlin und Kassel.

Hg. Walter Smerling. Katalog, Wittenberg, Berlin, Kassel 2017.
24 x 29 cm, 320 S., 260 farb. Abb., geb.
Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums setzten sich rund 65 internationale Künstlerinnen und Künstler mit den progressiven Gedanken von Martin Luther (1483–1546) auseinander. Als radikaler Vordenker setzte dieser im 16. Jahrhundert religiöse und soziale Reformprozesse in Gang, welche die Gesellschaft von Grund auf umwälzen sollten. Wo stehen wir 500 Jahre später? Wer oder was verändert die Welt heute? Und welchen Stellenwert hat dabei die Kunst? Der vorliegende Band eröffnet ein breites Spektrum an künstlerischen Positionen zu den Themen Freiheit, Individualität, Widerstand und Wagnis. Prominente Künstler wie Julian Rosefeldt, Stephan Balkenhol, Isa Genzken oder Günther Uecker machen auf Missstände aufmerksam und zeigen beeindruckende Visionen zu gesellschaftlicher Veränderung. (Text dt., engl.)
Versand-Nr. 810975
39,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten