Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

Der große Wurf. Faltungen in der Gegenwartskunst.

Hg. Sylvia Martin, Katalogbuch, Kunstmuseen Krefeld 2008.

21 x 28 cm, 200 Seiten, 82 Farb-und 77 s/w-Abb.,geb.
Wie die Gewandfalten von Muttergottesdarstellungen, Rocaillen oder barocken Vorhängen können auch das Allover des Informel, Mehrfachprojektionen in Videos oder Collagen eine Falte sein. Der Katalog bietet einen anregenden kunsthistorischen Überblick über das Thema, er schaut zugleich auch auf die Disziplinen Biochemie und Architektur. Opulent und zugleich luzide schreibt er eine Emanzipationsgeschichte der Falte, die sich nicht mehr auf die Nachahmung von Natur beschränken will, sondern autonom und nicht zuletzt einfach schön ist. Für Rachel Whiteread ist der Pappkarton sogar die Ikone des 20. Jahrhunderts. Und wenn Olaf Holzapfel in der Tokioter U-Bahn die Sicherheitsmarkierungen für Sehbehinderte fotografiert, Micha? Budny aus Kartonagen imaginäre Schlafstätten für Obdachlose schafft, wird sichtbar, dass Falten Zwischenräume bergen, die es zu entdecken lohnt. Mit Arbeiten von Doug Aitken, Pierre Huyghe, Anri Sala, Bojan Sarcevic, Monika Sosnowska, Wolfgang Tillmans, Haegue Yang u.v.m.
Versand-Nr. 669350
Statt 28,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten