Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
zurück zur Liste

Das Zeitalter der Collage. The Age of Collage. Contemporary Collage in Modern Art.

Hg. D. Busch, R. Kanten u.a. Berlin 2013.

24 x 30 cm, 288 Seiten, zahlr. Farbabb., geb.
Obwohl die Technik der Collage vor fast hundert Jahren entwickelt wurde, passt sie perfekt in die heutige Zeit. Visuelles Material wird vom Künstler gesammelt, kombiniert und so abstrahiert, dass die persönliche Absicht klar hervortritt. Gleichsam spiegelt das Ausgangsmaterial den gesamten visuellen Speicher der Menschheit, denn die Collage zitiert ebenso gerne Arbeiten und Techniken der Kunst wie wissenschaftliche Abbildungen oder Versatzstücke aus Popkultur und Erotika. Genau diese mögliche Bandbreite - und ihre Respektlosigkeit - macht die Collage für Künstler und Betrachter gleichermaßen interessant. So ist es kein Wunder, dass sich in den letzten Jahren eine rege Szene herausgebildet hat, welche die Möglichkeiten der zeitgenössischen Collage ständig weiter entwickelt. Jenseits der Low-Brow-Szene, die sich erfrischend dem figurativen Surrealismus widmet, wagen mittlerweile auch etablierte Künstler den Schulterschluss mit diesem Medium - und überbrücken so die historische Lücke zwischen den klassischen Collage-Vorreitern der 1920er Jahre und den heutigen Heroen des Genres. Der Band greift diese neue Lust zur destruktiven Konstruktion auf, dokumentiert herausragende Werke und Künstler der aktuellen Strömung - und wirft gleichzeitig einen wertvollen Blick hinter die Kulissen dieser interdisziplinären Ansätze. Während Illustration, Malerei und Fotografie das Genre grundsätzlich prägen, sind die Arbeiten gleichsam mal abstrakt, kontrolliert konstruktivistisch oder auch surrealistisch bis dadaistisch. Wie kaum eine andere Technik bietet die Collage den Künstlern so viel Raum für eine Vielzahl unterschiedlicher künstlerischer Positionen. Diese neue kompositorische Freiheit löst Widersprüche auf - und aus: Mit sicheren Schnitten, Pinselstrichen, Mouse-Klicks oder Klebestreifen erhält das Unmögliche fassbare Form und stellt nebenbei unser Weltbild auf dem Kopf. In ihrer visuellen Konfrontation mit der Realität lassen die Collage-Künstler das Simultane im digitalen Zeitalter offensichtlich werden. (Text engl.)
Versand-Nr. 625736
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kunst 21. Jahrhundert

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten