Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

Ai Weiwei.

Von Hans Werner Holzwarth. Köln 2016.

25 x 33,5 cm, 600 S., zahlr. farb. und s/w-Abb., geb.
Der chinesische Künstler Ai Weiwei genießt ein hohes internationales Ansehen, das über den Kreis der Kunstinteressierten weit hinausreicht. Seine sozialen Aktionen und Performances sowie seine Objektkunst haben ihn zu einem der weltweit führenden Konzeptkünstler gemacht. Spätestens seit er im Jahr 2011 für 81 Tage von der chinesischen Polizei inhaftiert wurde, ist er einer breiten Weltöffentlichkeit als Social-Media-Phänomen, politischer Aktivist und Kämpfer für das Recht auf freie Meinungsäußerung und individuelle Selbstentfaltung in China bekannt. Dieses Buch ist die erste umfassende Monografie zu Ai Weiweis Leben und Werk, entstanden in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler selbst - vor Ort in seinem Atelier und mit direktem Zugang zu seinem Privatarchiv. Auf 600 Seiten werden darin die Motivationen und Hintergründe von Ais Kunst und seinem politischen Aktivismus ausgiebig beleuchtet. Leicht verkleinerte Ausgabe der Sammleredition. (Text dt., engl., frz.)
Versand-Nr. 750018
Originalausgabe 1.000,00 € als Sonderausgabe* 60,00 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten