Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Zwischen Aufklärung und Romantik. Zeichnungen, Aquarelle und Ölstudien aus der Gründungszeit des Hessischen Landesmuseums Darmstadt.

Hg. Hess. Landesmuseum Darmstadt. Katalogbuch, Heidelberg 2015.

22 x 28 cm, 312 Seiten, 182 farb. Abb., geb.
In Darmstadt wurde der größte Teil der Zeichnungen der Romantik bereits zu deren Entstehungszeit - also zeitgenössisch - erworben. Was waren die Gründe, worin lag die Qualität dieser Werke, inwiefern spiegeln sie die Auseinandersetzungen der Gegenwart, wie ist ihr Verhältnis zur Geschichte? Bislang ist die Darmstädter Romantik-Sammlung insbesondere durch monographische Ausstellungen in Erscheinung getreten. Die Ausstellung »Zwischen Aufklärung und Romantik« im Hessischen Landesmuseum Darmstadt legt nun erstmals Schneisen durch den umfangreichen Bestand, um damit über das Lokale hinauszugehen und die überregionale Bedeutung der im ehemaligen Großherzogtum Darmstadt betriebenen Kunstförderung aufzuzeigen. Der Katalog gibt mit vier Essays und einem thematisch gegliederten Abbildungsteil Einblick in die wesentlichen Aufgaben, Werkformen und Charakteristika romantischer Zeichenkunst und macht den Rang der Darmstädter Sammlung als »Kind der Romantik« deutlich.
Versand-Nr. 713511
39,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten