Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Zwischen Antike, Klassizismus und Romantik - Die Künstlerfamilie Riepenhausen

Hg. von Max Kunze.

21,5 x 30 cm, 246 S., 199 Abb., davon 11 in Farbe, geb.
Katalog, Stendal 2001. Die Brüder Franz und Johannes Riepenhausen, Söhne des hochgeschätzten Göttinger Universitätskupferstechers Ernst Ludwig Riepenhausen, sind Vertreter jener - kunsthistorisch gesehen - komplizierten Übergangszeit, in der sich Elemente des die Antike wiederaufgreifenden Klassizismus und der Romantik mischen, teils in Widerspruch treten, teils eine harmonische Einheit bilden.
Versand-Nr. 185752
Statt 39,90 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten