Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Walter Crane. The Arts and Crafts, Painting, and Politics 1875-1890.

Von Morna O'Neill. New Haven 2010.

20 x 26 cm. 296 Seiten, 74 farb. u. s/w Abb., Leinen.
Der englische Künstler Walter Crane (1845-1915) war einer der innovativsten, radikalsten und vielseitigsten bildenden Künstler des 19. Jahrhunderts. Er war Maler, Illustrator (z.B. für die Erstausgaben der Bücher von Oscar Wilde), Designer, Autor, Dichter, Theoretiker und Lehrer - und ein großer Sozialist. Er war auch einer der führenden Präraffaeliten, jedoch weisen seine Arbeiten, speziell die Entwürfe für Tapeten und seine Illustrationen, eine große Nähe zum Jugendstil und Art Deco auf, auch ist das Symbolistische in seinem Werk durchaus präsent. Die empfehlenswerte Monografie stellt einen Künstler vor, der mittels Talent und Energie die gegebenen Grenzen zwischen den Künsten und ihren Disziplinen aufzuheben wusste und die ästhetische Begrifflichkeit zunächst in England, später für ganz Europa revolutionierte. Für das tiefere Interesse an der Viktorianischen (Kunst-) Geschichte und ihre Fortentwicklung ein sehr ergiebige Lektüre. Anmerkungen (83 S.), Index, Bibliografie. (Text englisch).
Versand-Nr. 487937
48,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten