Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Vincent Van Gogh. The Lost Arles Sketchbook.

Von Bogomila Welsh-Ovcharov. New York 2016.

26 x 38,5 cm, 279 S., zahlr. Abb., geb.
Van Goghs verlorenes Skizzenbuch, das in diesem Band zum ersten Mal veröffentlicht wurde, erzählt eine fesselnde Geschichte. Über zwei turbulente Jahre zeichnete er 65 Skizzen, darunter Landschaften, Stillleben, Portraits und ein Selbstporträt. Diese unbezahlbaren Zeichnungen erlauben einen Einblick in die letzten Lebensjahre Van Goghs, kurz vor seinem tödlichen Aufenthalt in Auvers-sur-Oise, und ein neues Verständnis seiner berühmtesten Gemälde wie das Gelbe Haus, das Nachtcafé und die Sternennacht. Die Kunsthistorikerin Bogomila Welsh-Ovcharov analysiert das Skizzenbuch und die historischen Aufzeichnungen und diskutiert jede Zeichnung im Hinblick auf Van Goghs Karriere als Ganzes, insbesondere während seiner Zeit in Arles und Saint-Rémy-de-Provence zwischen Februar 1888 und Mai 1890. (Text engl.)
Versand-Nr. 1070347
Statt 85,00 € nur 24,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten