Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Vincent van Gogh. Gezeichnete Bilder.

Hg. Sjraar van Heugten u.a. Katalog, Wien 2008.
29,5 x 25 cm, 470 S., 350 Abb., geb.
Das Verhältnis von Zeichnung und Gemälde im Werk Vincent van Goghs ist Thema dieses Bandes. Zum ersten Mal lässt sich mit 50 Gemälden und 120 Zeichnungen nachvollziehen, wie der virtuose Künstler das Zusammenspiel von Punkten, Strichen und Schraffuren in der Zeichnung letztlich im Gemälde zu Farblinien unterschiedlicher Länge und Form entwickelte. Diese Publikation demonstriert mit ihrem hervorragend gewählten Werküberblick die Errungenschaften van Goghs als Kolorist und belegt darüber hinaus, dass er sehr bewusst darauf hingearbeitet hat, eine kalkulierte künstlerische Wirkung zu erzielen. Erst in seinen letzten Lebensjahren glaubte van Gogh, die rein künstlerische Sprache in Form »gefühlter Linien«, die ein »persönliches Wollen« zum Ausdruck bringen, gefunden zu haben. Mit Textbeiträgen von Martin Bailey, Sjraar van Heugten, Fred Leeman, Teio Meedendorp, Klaus Albrecht Schröder, Marije Vellekoop und Heinz Widauer.
Versand-Nr. 413011
Statt 49,90 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten