Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
zurück zur Liste

The Victorians. British Painting 1837-1901.

Von Malcolm Warner u.a. Washington 1996.

23,7 x 31 cm, 256 S., 170 Abb., davon 70 Farbtafeln, geb.
J.M.W. Turner, John Everett Millais, Ford Madox Brown, Edward Burne-Jones, James Tissot und William Holman Hunt gehören zu den Malern des viktorianischen Zeitalters, deren Werk in diesem eleganten, von der National Gallery of Art Washington herausgegebenen Katalog gezeigt wird. Großbritannien war während der Regierungszeit Königin Viktorias (1837-1901) das mächtigste und aus technologischer Sicht das fortschrittlichste Land der Erde, und die britischen Maler gingen auf die schnelle Industrialisierung und zunehmend materialistische Kultur ihres Landes ein. Die Komplexität und das Ausmaß ihrer Vorstellungskraft kam der von Charles Dickens, Alfred Tennyson, Thomas Hardy und anderen englischen Romanciers gleich, sie präsentierten die soziale und kulturelle Landschaft Großbritanniens mit einer Mischung aus Realismus und Idealismus. Mit Zeittafel, Biografien, Bibliografie. (Text engl.)
Versand-Nr. 158682
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kunst 19. Jahrhundert

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten