Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

The New Painting. Impressionism 1874-1886. Ein Werk in zwei Bänden.

Von Ruth Berson. San Francisco 1996.
2 Bände à 24 x 29 cm, zus. 485 Seiten, zahlreiche s/w-Abb., geb.
Dieser Catalogue Raisonné präsentiert eher eine Bewegung denn einen Künstler. Er dokumentiert die vielleicht revolutionärste Zeit in der westlichen Kunst, die Etablierung des Impressionismus. Anfang der 1870er Jahre beherrschten immer noch die konservativen Künstler der Akademie und ihre Fürsprecher die offiziellen Kunstausstellungen. Neue Ideen hatten keine Chance, in den Salons gezeigt zu werden. So taten sich die vom Establishment enttäuschten Künstler zusammen und gründeten die »Société anonyme des artistes peintres, sculpteurs, graveurs, etc.«. Diese Gesellschaft richtete in den Jahren 1874 bis 1886 acht Ausstellungen aus, die als die ersten Präsentationen der Impressionisten in die Geschichte eingingen. Der vorliegende zweibändige Katalog ist das Ergebnis umfassender Forschungsarbeiten zu diesen bahnbrechenden Ausstellungen. Band 1 beinhaltet sämtliche Berichte und Kunstkritiken, die damals in der Presse erschienen in der jeweiligen Sprache - meist französisch - sowie die sie begleitenden Illustrationen. Band 2 stellt ein Katalog der damals ausgestellten, identifizierten Werke dar, der alle greifbaren Informationen zu ihrer Wahrnehmung in der damaligen Öffentlichkeit dokumentiert. Eine unverzichtbare Quelle zur Geschichte des Impressionismus! (Text englisch)
Versand-Nr. 507229
Statt 150,00 € nur 39,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten