0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Symbolismus.

Von Michael Gibson u.a. Neuauflage, Köln 2016.

24 x 31,5 cm, 256 S., zahlr. meist farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 332496
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

»Die wesentliche Eigenschaft der symbolistischen Kunst besteht darin, eine Idee niemals begrifflich zu fixieren oder direkt auszusprechen«, schrieb der Dichter Jean Moréas 1886 in seinem »Manifesto of Symbolism«. Und es war in Frankreich und Belgien, der Wiege des literarischen Symbolismus, wo auch die symbolistische Malerei geboren wurde. Für sie war der kulturelle Raum wie geschaffen, den die Poesie von Baudelaire und Mallarmé und die Opern Wagners eröffnet hatten. Ihre Maler waren nicht durch einen künstlerischen Stil verbunden, sondern durch eine Geisteshaltung sie drückten »die Idee« aus, und die Vorstellungskraft spielt eine wichtige Rolle in ihrer Arbeit. »Traum« war ihr Credo; sie lehnten Impressionismus, Realismus, Naturalismus und das Wissenschaftliche ab oder hassten es sogar. Das Hauptprinzip des Symbolismus, das der »Korrespondenzen«, zielte auf Harmonie zwischen allen unterschiedlichen Künsten oder wollte zumindest das Wagnersche Gesamtkunstwerk schaffen. Heute, nachdem man den Symbolismus eine Zeit lang vernachlässigt hatte, steht eines fest: Symbolistische Malerei ist für unser Verständnis von moderner Kunst essentiell. Nicht nur, weil sie sich wie ein Lauffeuer über die Welt verbreitet und von Russland bis nach Amerika, von Nordeuropa bis zum Mittelmeer Anhänger gefunden hat sondern auch, weil sie der Quell zahlreicher Veränderungen war, ohne die moderne Kunst nicht das wäre, was sie ist. »Ein Buch wie die Räume eines imaginären Musuems.« (La Libre Belgique)
Von Uwe A. Oster. Überarbeitete ...
Originalausgabe 39,95 € als
Sonderausgabe** 14,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Hg. Martin Warnke u.a. München 2008.
Statt 98,00 €
vom Verlag reduziert 48,00 €
Reihe Weltgeschichte Erleben.
Originalausgabe 39,95 € als
Sonderausgabe** 14,99 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Jane Rogoyska, Patrick Bade. New ...
Originalausgabe 29,95 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Elisabeth Lichtenberger. Darmstadt ...
Originalausgabe 39,90 € als
Sonderausgabe** 7,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Gérard-Georges Lemaire.
Originalausgabe 29,95 € als
Sonderausgabe** 10,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.