Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Spitzweg und seine Zeit.

Von Birgit Poppe. Leipzig 2015.

21 x 27 cm, 144 Seiten, 90 farb. u. s/w-Abbildungen, Halbln.
Landschaften, Kleinstädte, Bürgertum: Carl Spitzweg hat sich in seinen Bildern voll und ganz dem Idyll hingegeben. Doch der Schein trügt! Die weltberühmten Werke des Münchner Malers sind auch eine Kritik an der damaligen Zeit. Spitzweg nahm die Kultur des Biedermeier aufs Korn, seine Gemälde sind ein liebevoll-ironisches Porträt skurriler Figuren und menschlicher Eigenarten. Die Monografie zeigt den künstlerischen Weg des Autodidakten, seine zahlreichen Reisen, vor allem nach Italien und Österreich und beleuchtet seine Arbeit für satirische Zeitschriften.
Versand-Nr. 701629
Statt 29,05 € nur 14,95 €
(vom Verlag reduziert)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten