Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Renoir und Algerien.

Von Roger Benjamin. London 2003.

23,5 x 31 cm, 164 Seiten, zahlreiche Abb. u. Tafeln, geb.
Pierre-Auguste Renoir (1841-1919) war der einzige impressionistische Künstler, der sich inhaltlich des Orients annahm. Kaum wurde über seine beiden Reisen in die französischen Kolonialgebiet Nordafrikas, speziell Algeriens, geschrieben. Und das, obwohl er innerhalb eines Jahres Aufenthalt an die zwei Dutzend Gemälde schuf. Das Buch setzt diese Bilder mit zahlreichen Abbildungen und Tafeln in Bezug zur reichhaltigen Orientalismus-Tradition der französischen Malerei, Renoirs afrikanische Landschaften hingegen werden im Kontext der Topografie der Stadt und seiner Bewohner untersucht. Bei uns zum Sonderpreis! (Text englisch, Yale)
Versand-Nr. 547468
Statt 45,00 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten