Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
zurück zur Liste

Philipp Otto Runge. Briefwechsel.

Hg. Peter Betthausen. Leipzig 2010.

13,5 x 21,5 cm, 368 S., 56 Abb., davon 16 in Farbe, geb.
Als Romantiker war der Maler Philipp Otto Runge (1777-1810) gegenüber allen Künsten sehr aufgeschlossen. Er betätigte sich selbst auch literarisch, schrieb Aufsätze wie auch Gedichte und verfasste etwa 400 Briefe. Diese sind ein Schlüssel zum Verständnis seines Denkens und seines künstlerischen Werks. Gemeinsam mit den Antworten, die er erhielt, sind sie auch ein Spiegel der damaligen Zeit. Die wichtigsten Briefe sind in diesem Band vertreten, unter ihnen der komplette Briefwechsel mit Goethe, aber auch der Austausch mit Achim von Arnim und Clemens Brentano.
Versand-Nr. 482544
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kunst 19. Jahrhundert

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten