Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Paul Signac.

Köln 2013.
15,5 x 17 cm, 256 Seiten, zahlr. farb. Abb., geb. Sonderausgabe.
Ein informatives, handliches Buch mit einer gut lesbaren Künstlerbiografie, in welche all die wunderbaren Gemälde in der Totalen und in jeweils drei Details eingebettet sind. Der französische Maler und großartige Pointillist Paul Signac (1863-1935) machte sich neue Erkenntnisse in der Farbtheorie zunutze und entwickelte gemeinsam mit Seurat und Pissarro eine neue Malweise, welche nicht mehr auf der Palette oder auch auf der Leinwand die Farben mischte, sondern es der menschlichen Wahrnehmung allein überließ, Farbe zu erkennen und zu kombinieren. Punkt neben Punkt ergeben im Auge des Betrachters ein komplettes Bild. Dieses Phänomen verblüfft bis heute, und so ist es auch eine Freude in diesem kleinen aber feinen Büchlein zu schmökern, die zahlreichen Bilder zu genießen und die lebendig verfasste Vita des Künstlers zu lesen.
Versand-Nr. 636606
Originalausgabe 19,95 € als Sonderausgabe* 5,00 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten