Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Paul Cézanne. Die Natur lesen

Aus seinen Briefen.

20 x 14,5 cm, 112 S., 14 farbige u. 20 s/w-Abb., geb. Sonderausgabe.
Leipzig 2004. Die Natur lesen war zeitlebens das leidenschaftliche Anliegen Paul Cézannes. Landschaften, Bildnisse, Figurenszenen und Stillleben sind es, in denen er seine Sicht auf die Welt durchbuchstabierte. Mit ihnen begann die Moderne, sie prägten die Kunst des 20. Jahrhunderts: »Eine Art lieber Gott der Malerei« nannte Matisse den Altmeister aus Aix. Cézannes Briefe wirken auch nach mehr als 100 Jahren frisch und gegenwärtig. Unverstellt gewähren sie Einblick in seine Beziehungen zu Kollegen und Freunden, zu Familie, Kunsthändlern und Mäzenen. Wie nebenbei vermitteln sie aber auch viel von den künstlerischen Vorstellungen des großen französischen Malers. Die im Vorfeld der Cézanne-Ausstellung im Museum Folkwang in Essen erscheinende Ausgabe gewinnt durch die beigegebenen Reproduktionen nach Gemälden und Zeichnungen sowie die biografische Übersicht den Rang einer kleinen Künstlermonographie.
Versand-Nr. 285714
Originalausgabe 12,90 € als Sonderausgabe* 7,90 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten