Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Ornament und Farbe. Zur Geschichte der Dekorationsmalerei in Sakralräumen der Schweiz um 1890.

Von Stefanie Wettstein. Sulgen 1997.

22 x 28 cm, 248 Seiten, 232 Abbildungen, Leinen.
Gegen Ende des 19. Jahrhunderts war die ornamentale Ausmalung von Innenräumen in kräftigen Farben eine Selbstverständlichkeit. Die Menge der bemalten Architekturteile, die Dichte der Ornamente und die Intensität der Farben waren von etwa 1850 an derart gesteigert worden, dass die Malerei um 1890 die Innenräume zu dominieren begann. Die vielfarbigen Ornamente verliehen den Räumen eine Art Farbkleid, das den Raumeindruck entschieden bestimmte. In der vorliegenden umfassenden Studie wird diese Blütezeit der Dekorationsmalerei zum Thema gemacht. Im Zentrum stehen exemplarische Werke der Dekorationsmalerei in Sakralräumen der Schweiz. Von ihnen ausgehend werden kulturelle und kunsttheoretische Aspekte des Themenkreises »Form und Farbe« diskutiert. Außerdem: biografische Daten zu Dekorationsmalern, Neuerfindungen von Pigmenten im 19. Jahrhundert und eine Liste ausgemalter Sakralbauten.
Versand-Nr. 612111
Statt 78,00 € nur 10,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten