Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Manet Cézanne van Gogh. Aus aller Welt zu Gast.

Hg. Ulrike Lorenz. Kunsthalle Mannheim 2014.

22 x 27 cm, 88 Seiten, 55 farb. Abb., geb.
Die Abstraktion gilt als große Errungenschaft des 20. Jahrhunderts. Doch die Wurzeln dieser Entwicklung lassen sich schon im 19. Jahrhundert in der französischen Malerei finden: die Impressionisten sowie van Gogh, Cézanne und Gauguin ebneten mit ihren Neuerungen den Weg in die moderne Malerei. Mehr und mehr entfernten sie sich davon, die Realität abbilden zu wollen und Form, Farbe, Licht und Struktur rückten in den Mittelpunkt in der Malerei. Nicht länger das Sujet war Hauptaugenmerk der Kunst, sondern die Kunst selbst. Die von nun an wachsende Autonomie der Kunst führte schließlich zur Abstraktion im 20. Jahrhundert. Die Publikation zeigt mit einer Gegenüberstellung von hochkarätigen Werken des 19. und 20. Jahrhunderts, die aus aller Welt stammen, die spannungsreiche Entwicklung der Abstraktion aus dem Erbe der französischen Malerei.
Versand-Nr. 687820
19,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten