Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
zurück zur Liste

Jugendstil.

Von Gabriele Fahr-Becker.

21,5 x 25 cm, 428 S., über 500 farbige Abb., pb.
Die Einheit von Kunst und Leben war das erklärte Ziel des Jugendstils, des Auftakts zur Moderne. Auf der Grundlage gemeinsamer Ideen wurde ein homogener Stil angestrebt, der jedoch in seinen Ausdrucksformen vielgestaltig war. Diesem »Stilwillen« geht die Kunsthistorikerin Gabriele Fahr-Becker in Architektur, Interieur, Möbeldesign, Gold- und Silberschmiedekunst, Keramik- und Glaskunst, Grafik und Malerei nach. Sie führt den Leser durch die verschiedenen nationalen Varianten des Jugendstils in Europa und Amerika. Die Bedeutung der literarisch-philosophischen als auch der kulturell-politischen Hintergründe erklärt sie an vielen Thesen und Schriften von Künstlern und Zeitgenossen. Die unzähligen Spielarten des Jugendstils verweben sich zu einem komplexen und zugleich differenzierten Bild dieser Kunstrichtung am Wendepunkt zum 20. Jahrhundert.
Versand-Nr. 394777
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kunst 19. Jahrhundert

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten