Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Henri Rousseau.

Hg. Sam Keller. Katalogbuch, Fondation Beyeler Basel 2010.
27,4 x 31 cm, 120 S., 87 Abb., davon 82 in Farbe, geb.
Nicht zuletzt aufgrund seiner spektakulären Dschungelbilder gehört »der Zöllner« Henri Rousseau zu den beliebtesten Künstlern der frühen Moderne. Die Publikation entstand anlässlich seines 100. Todestages und bringt anhand von über 80 Farbabbildungen von 40 Hauptwerken die Essenz von Rousseaus Kunst zur Darstellung. Im Mittelpunkt steht dabei namentlich seine Faszination für den Gegensatz zwischen der gezähmten westlichen Welt und einer ungezähmten, mehr und mehr imaginären Natur. Noch nie gezeigte Werkbegegnungen machen es möglich, Rousseau in einem ganz neuen Licht zu zeigen. Jenseits des Klischees vom »großen Naiven« entdecken wir ihn als einzigartigen Künstler, welcher der Moderne völlig neue Möglichkeiten eröffnet hat. Katalog der Fondation Beyeler, nun zum Sonderpreis! (Text englisch)
Versand-Nr. 551120
Statt 39,80 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten