Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Henri Labrouste. Structure Brought to Light. Strukturen ans Licht gebracht.

Hg. Barry Bergdoll u.a. Katalogbuch, MoMA New York 2013.

25 x 31 cm, 232 S., 225 farbige Abb., geb.
Der Pionier des Eisenbaus Henri Labrouste (1801-1875) gilt as einer der wichtigsten Vorläufer moderner Architektur. An den beiden wegweisenden Gebäuden, der Bibliothek Sainte-Geneviève sowie der Nationalbibliothek in Paris werden die tragenden Eisenelemente unverhohlen als ästhetische Gestaltungsmittel eingesetzt, die moderne Idee des »Form folgt der Funktion« ist bereits spürbar. Sein Einfluss war sowohl unmittelbar als auch lang anhaltend: Die Idee einer Bibliothek als öffentlicher Ort für die Allgemeinheit war geboren und neue Paradigmen von Raum, Material und Licht für große Versammlungshallen entstanden. Das vorliegende Buch begleitet eine große Ausstellung zu Henri Labrouste im New Yorker Museum of Modern Art. Es präsentiert, erstmals seit beinahe 40 Jahren, 225 Arbeiten des Architekten und Künstlers, darunter Zeichnungen, Aquarelle, Fotografien und Architekturmodelle. Labroustes Werk und Wirkung werden umfassend erläutert. (Text engl., MoMA)
Versand-Nr. 608580
54,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten