Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Gustav Klimt 1862-1918.

Von Jane Rogoyska, Patrick Bade. New York 2011.

24,5 x 28,5 cm, 198 Seiten, zahlr. meist farb. Abb. u. Tafeln, geb.
Gustav Klimt war der Sohn des aus Böhmen stammenden Goldgraveurs Ernst Klimt. Zu Lebzeiten zählte er zu den umstrittensten, aber auch zu den beliebtesten Künstlern. Von der Wiener Gesellschaft der Jahrhundertwende wurde er wegen der erotischen Ausstrahlung seiner weiblichen Porträts gesucht. Er ist zweifellos der bedeutendste Maler des Jugendstils in Österreich, nimmt aber auch im internationalen Maßstab eine Spitzenstellung ein. Das Buch bietet eine chronologisch geordnete Überschau seiner wichtigen Werke in schönen Reproduktionen und mit jeweils einem erklärenden Kommentar versehen. Nun zum Sonderpreis erhältlich!
Versand-Nr. 531847
Originalausgabe 29,95 € als Sonderausgabe* 9,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten