Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Ferdinand Hodler in Karikatur und Satire.

Hg. Matthias Fischer. Sulgen 2012.

23 x 28 cm, 256 Seiten, 250 Abb. in Farbe, pb.
Der Autor untersucht die künstlerische Laufbahn Ferdinand Hodlers (1853-1918) anhand von Karikaturen und satirischen Texten von und über den Künstler. In der Schweiz, in Deutschland und in Frankreich fanden sich bislang mehr als 160 Texte und Karikaturen, die sich auf Werke von Hodler beziehen. Dazu kommen sechs Karikaturen, mit denen sich Hodler selbst als humoristischer Zeichner betätigte. Oft waren die Zeichner der Hodler-Karikaturen selbst renommierte Kunstschaffende, darunter Gulbransson oder Feininger, Hébert und Ernst Morgenthaler in Zürich. Die bissigen, manchmal auch liebevollen Kommentare verdeutlichen Hodlers Stellenwert in der internationalen Kunstwelt. Der Autor ermöglicht dem Leser nicht nur einen ungewöhnlichen Einblick in zeitgeschichtliche Dokumente zu Ferdinand Hodler, sondern gibt auch dem geschliffenen bis verunglimpfenden Charakter der Satire Raum. (Text dt., franz., Benteli)
Versand-Nr. 562963
Statt 54,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten