0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Ferdinand Hodler.

Ferdinand Hodler.

Hg. von Rudolf Koella.

23 x 27 cm, 256 S., 160 Abb., davon 140 in Farbe, Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 137618
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Seit der großen Hodler-Retrospektive, die 1983 in Berlin, Zürich und Paris stattfand, wird diesem Künstler - abgesehen von kleineren Ausstellungen zu Einzelaspekten - 1999 erstmals wieder eine repräsentative Werkschau gewidmet. Den Schwerpunkt bilden über 100 sorgfältig ausgewählte Bilder aller Schaffensperioden, daneben 40 Zeichnungen, Aquarelle und Ölstudien, die Hodler für den Waffensaal im Schweizerischen Landesmuseum Zürich (1900), die Aula der Universität Jena (1907), den Ratssaal im Rathaus von Hannover (1913) und das Treppenhaus im Kunsthaus Zürich (1916) ausgeführt hat. Die Exponate rekrutieren sich aus selten auf Ausstellungen gezeigten Werken in deutschen Museen neben solchen aus Schweizer Museums- und Privatbesitz, darunter 30 Exponate aus der bedeutenden Sammlung des Industriellen Thomas Schmidheiny.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.