Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

»Es drängt sich alles zur Landschaft...«. Landschaftsbilder in Malerei und Zeichnung des 19. Jahrhunderts.

Hg. Frédéric Bußmann, Hans-Werner Schmidt. Katalogbuch, Museum der bildenden Künste Leipzig 2014.

17 x 23 cm, 192 Seiten, 69 farb. Tafeln, 63 s/w-Abb., geb.
Die Landschaft erfährt zu Beginn des 19. Jahrhunderts bei vielen Künstlern eine Neuentdeckung. Neben der klassischen Ideallandschaft galt sie als Sehnsuchtsort, in dem sich Seelenzustände widerspiegelten, oder war Abbild eines vermeintlich ungetrübten Blickes auf die Wirklichkeit. Anhand einer Auswahl von 90 bekannten wie auch neu zu entdeckenden Landschaftsbildern aus dem Bestand des Museums der bildenden Künste Leipzig wird die Spannbreite unterschiedlicher Kunstauffassungen im 19. Jahrhundert – vom Klassizismus und der Romantik, des Realismus und der Freilichtmalerei bis hin zum Symbolismus – hier vorgestellt.
Versand-Nr. 664758
Statt 32,00 € nur 16,00 €
(vom Verlag reduziert)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten