Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Christoffer W. Eckersberg.

Hg. Statens Museum For Kunst. London 2015.

25 x 27,5 cm, 256 S., zahlr. farb. Abb., geb.
Die beeindruckende Bandbreite der Werke des großen dänischen Malers Christoffer W. Eckersberg wird in dieser großzügig bebilderten Monographie mit verschiedenen Perspektiven führender Wissenschaftler aus aller Welt gezeigt. Einer der bedeutendsten und einflussreichsten Maler des 19. Jahrhunderts, Christoffer Wilhelm Eckersberg (1783 - 1853), war eine herausragende Figur im sogenannten Goldenen Zeitalter der dänischen Kunst. Ein Maler von großer Vielfalt, seine Kunst umfasst viele Genres, von Romantik und Neoklassizismus bis hin zu Naturalismus und Realismus. Eckersberg war auch ein Pionier der Plein-Air-Malerei. Dieses Buch bietet eine vertiefte Auseinandersetzung mit C. W. Eckersbergs Werken und identifiziert deren dualistische Natur, da der Maler nach einer wahren Darstellung der Wirklichkeit strebte und gleichzeitig der Welt um ihn herum Struktur und Ordnung aufzwingen wollte. Großzügig illustriert, zeigt das Buch Werke aus allen Epochen der Malerei, während maßgebliche Essays C. W. Eckersbergs Umgang mit der Natur und dem menschlichen Körper, den erzählerischen Aspekt seines Werkes und die Rezeption seiner Bilder durch das Publikum in ganz Europa und Amerika thematisieren. (Text engl.)
Versand-Nr. 1075659
Statt 65,00 € nur 25,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten