Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Art of the Actual. Naturalismus und Stil in der frühen 3. Französischen Republik 1880-1900.

Von Richard Thomson. London 2012.
19 x 25,5 cm, 376 S., 250 Abb., davon 50 farbig, geb.
Die 3. Französische Republik mit ihrem lauten Ruf nach Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit formierte sich im Jahre 1870, um 1880 war eine eigene republikanische Ideologie entstanden. Das Regime verfolgte eine säkulare Politik und betonte sein Engagement für Wissenschaft und Technik. Der Naturalismus war der ideale Stil, um diese Ideologie mit Leben zu erfüllen. Es wurde betont, dass die Kunst aus der Mitte des alltäglichen Lebens kommen sollte, dass auch ehemals als »gering« erachtete Motive es wert waren, gezeigt zu werden und dass es eine Vielstimmigkeit in der Darstellung geben müsse. Dieses Buch beleuchtet den Naturalismus der letzten beiden Jahrzehnte des 19. Jahrhunderts. Der Autor erforscht, wie die Bilder von Künstlern wie Roll, Lhermitte und Friant als egalitär und republikanisch gelesen werden können und betrachtet auch vis-à-vis zu den dominierenden Naturalisten arbeitende Künstler wie Degas, Monet und Toulouse-Lautrec aus einem neuen Blickwinkel. Auch Karikatur und populärer Stil werden unter dem ideologisch-republikanischen Aspekt betrachtet, so dass insgesamt ein neuer Interpretationsansatz zur französischen Kunst des späten 19. Jahrhunderts aufscheint. (Text engl., Yale)
Versand-Nr. 583480
Statt 78,00 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten