Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Arctic Spectacles. The Frozen North in Visual Culture 1818-1875.

Von Russell Potter. Washington 2007.

22,5 x 26,5 cm, 272 S., 15 farbige, 17 s/w-Abb., pb.
Schon in der Mitte des 19. Jahrhunderts war man fasziniert von der fremden Welt der Arktis, wie der vorliegende Band beweist. Präsentiert werden bildhafte Vorstellungen von den Eislandschaften um den Nordpol, darunter Panoramagemälde, Druckgrafiken, Diapositive für magische Kästen sowie historische Fotografien. Die Bilder stammen aus privaten Briefen, Tagebüchern, Cartoons, Skizzen, aber auch aus Zeitungsannoncen und Programmheften von Theatern. Deutlich wird, wie sehr die Arktis die Phantasie und Vorstellungskraft der Menschen anregte und wie sehr die Menschen nach Bildern dieser unvorstellbaren und unergründlichen Region verlangten. (Text engl., Univ. Washington Press)
Versand-Nr. 539465
Statt 28,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten