Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
zurück zur Liste

After Whistler. Der Künstler und sein Einfluss auf die amerikanische Malerei.

Von Linda Merrill, Marc Simpson, John Siewert u.a. Yale 2003.
26 x 32 cm, 272 Seiten, 185 Abb., davon 156 farbig, pb.
James McNeill Whistler (1834-1903) verließ im Alter von 21 Jahren die Vereinigten Staaten in Richtung Europa, um niemals zurückzukehren. Auch sein Stil entwickelte sich unabhängig von dem seiner amerikanischen Zeitgenossen. Dennoch hinterließ er eine unübersehbare Spur in der Kunst seiner Heimat, denn seine moderne Auffassung von Malerei beeinflusste eine ganze Generation amerikanischer Künstler. Der vorliegende Band stellt Whistlers Arbeiten denen von 38 anderen amerikanischen Malern gegenüber - darunter Henry Ossawa Tanner, William Merritt Chase und John Singer Sargent -, um zu zeigen, wie sehr Whistlers amerikanische Kollegen von seiner Maltechnik und Farbpalette, von seinen Kompositionen und Motiven beeinflusst wurden. (Text engl., Yale)
Versand-Nr. 526150
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kunst 19. Jahrhundert
zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten