Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Zwei Grad. Das Wetter, der Mensch und sein Klima.

Kat. Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 2008.

18,5 x 27 cm, 231 Seiten, 223 überw. farb. Abbildungen, pb.
Eine Erwärmung der Erde um zwei Grad Celsius gilt als äußerste Grenze, deren Überschreiten das Kippen der natürlichen Systeme bedeuten würde - mit unabsehbaren Folgen. Es ist an der Zeit, nicht nur nach der Natur, sondern auch nach der Kultur der Atmosphäre zu fragen und verschiedene disziplinäre Perspektiven zu verbinden - von der Physik über die Philosophie bis hin zu den Medienwissenschaften: Was verrät die Geschichte der meteorologischen Vorhersagen über die Zukunft der Prognosen? Was verbindet Wetter, Klima und Militär? Woher stammt der Traum vom Wettermachen? Glaubt die internationale Politik an ihre Strategien gegen den Klimawandel? Daten, Fakten und Wissenswertes über das aktuelle Topthema des Klimawandels liefert der Begleitkatalog zur Ausstellung im Deutschen Hygiene-Museum.
Versand-Nr. 420425
24,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten