Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Zurechtgerückt. Der Zweite Weltkrieg als biographischer Stoff.

Von Klara Löffler. Berlin 1999.

15 x 21 cm, 422 Seiten, geb.
Auch 65 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges werden Schuld und Verantwortung kontrovers diskutiert. Ambivalenz ist charakteristisch für die Lebenswege der befragten ehemaligen Wehrmachtssoldaten und ihr biografisches Erzählen. Diese Untersuchung versucht der undefinierten Gefühlshaltung Rechnung zu tragen und leistet damit einen fruchtbaren Beitrag zur nach wie vor lebhaften Diskussion um Opfer- und Täterschaft.
Versand-Nr. 508268
Statt 35,00 € nur 6,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten