0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Wissen oder Kunst? Nietzsches Poetik des Sinns und die Erkenntnisformen der Moderne

Von Georg Bayerle.

15,5 x 23 cm, 473 S., 3 s/w-Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 284300
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Köln 1998. Dissertation Köln 1997. Diese kulturtheoretische Grundlagenarbeit beschreibt das Verhältnis von Kultur und Text in der Moderne als sprachliches Transformationsgeschehen des Wissens. Den Ausgangspunkt bildet die Philosophie Friedrich Nietzsches, in der Erkenntnis und Sprache als Kunst die ästhetische Mobilisierung des Wissen eröffnen. Welches poetische Panorama sich damit erschließt, zeigen Lektüren Kafkas, Hofmannsthals und Musils, sowie die Debatten des Wiener Kreises und der »modernen« Physik.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.