Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

»Wir lebten in einer Oase des Friedens...«.

Von Kirsten Jörgensen u.a. München 2009.

24 x 17 cm, 143 S., zahlr. z.T. farbige Abb., geb.
1926 wurde südlich von München eine jüdische Schule eröffnet, die bis zu ihrer gewaltsamen Auflösung in der Reichspogromnacht überregionale Bedeutung erlangte. Als erste jüdische Einrichtung ihrer Art in Deutschland ermöglichte sie zahlreichen Mädchen und jungen Frauen die Emigration ins rettende Ausland. Kirsten Jörgensen und Sybille Krafft gelingt mit diesem Band eine eindringliche Schilderung jüdischen Lebens im Bayern der 1920er und 1930er Jahre. Archivalische Quellen, zeitgenössische Berichte und die Erinnerungen ehemaliger Schülerinnen vermitteln einen sehr persönlichen Eindruck von der Schule und vom Schicksal jüdischer Familien während der NS-Diktatur aus der besonderen Sicht der Frauen und Kinder.
Versand-Nr. 454060
22,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten