Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Wegbereiter der Shoa. Die Waffen SS, der Kommandostab Reichsführer-SS und die Judenvernichtung 1939-1945.

Von Martin Cüppers. Darmstadt 2011.

14,5 x 22 cm, 464 Seiten, 13 s/w Abb., 3 Karten, geb.
Die Rolle der »Waffen-SS« beim Holocaust - besonders 1941/42 - gehört zu den großen Desiderata der Forschung, bislang gibt es zu dieser Thematik keine einzige Monographie. Der Einsatz von Himmlers Kommandostab »Reichsführer SS« ist noch gänzlich unerforscht, was um so erstaunlicher ist, da das Kriegstagebuch des Kommandostabs von 1941 seit langem ediert, das mörderische Vorgehen von Himmlers Brigaden also prinzipiell bekannt ist. Martin Cüppers macht deutlich, dass die Verantwortung für die »Shoah« nicht allein bei den Bataillonen der Ordnungspolizei und den Einheiten aus Heydrichs Reichssicherheitshauptamt lag, sondern »Waffen-SS« und Kommandostab ganz wesentlich beteiligt waren. Sonderausgabe. (Primus)
Versand-Nr. 531235
Statt 59,90 € nur 24,90 €
(Mängelexemplar)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten