Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Von zänkischen Göttern und tragischen Helden.

Von Philip Matyszak. Darmstadt 2012.

13,5 x 21,5 cm, 232 Seiten, 95 s/w Abb., geb.
Ob Online-Buchhändler »Amazon«, die Sportmarke Nike oder der 3D-Film Avatar - in unserem Alltag begegnen uns ständig Einflüsse und Spuren der griechisch-römischen Mythologie. Doch wo liegt ihr Ursprung, um welche Geschichte geht es? Der Autor bringt dem Leser in diesem Buch auf höchst unterhaltsame Weise die klassischen Mythen der Antike nahe. Er erzählt von den Abenteuern und Beziehungen der Götter, Halbgötter und Helden, denn das ist es, was die Mythen bis heute so lebendig macht: Es sind gewaltige Erzählungen, in denen es immer auch gewaltig »menschelt« - nicht umsonst greift die Psychologie gern auf das mythologische Repertoire zurück, wenn sie menschliche Beziehungen und Verstrickungen verstehen will, z. B. im Ödipus-Komplex. So erklärt der Band nicht nur die klassischen Mythen und wie die Griechen und Römer die Welt verstanden, sondern kann uns auch viel über unsere gegenwärtige Gesellschaft und Kultur zeigen.
Versand-Nr. 580619
19,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten