Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Vom Mythos der Antike.

Hg. Wilfried Seipel. Katalog, Wien 2008/09

28,5 x 25 cm, 135 S., 69 Abb. in Farbe, geb.
Die Protagonisten der antiken Sagen - Helden, Menschen, Götter und Halbgötter - sind tief im kollektiven Gedächtnis unserer Zeit verwurzelt und haben bis heute nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Völkerwanderung und Christentum konnten die heidnische Antike nicht völlig verdrängen, in der Renaissance wurde die klassische Kultur neu entdeckt. In herrschaftlichen Residenzen und Palästen wurden Bilder mit von der klassischen Literatur inspirierten Themen bevorzugt, Ovid, Vergil und Homer lieferten die Textgrundlage. Das Konzept der Ausstellung und dieses Kataloges beruht auf der Idee, je ein Meisterwerk, das sich mit dem Mythos der Antike auseinandersetzt, von den bedeutendsten Partner-Institutionen des KHM zu erbitten und diese Werke in einen Dialog mit den Beständen des Hauses zu bringen. So sind unter anderem Werke aus dem Rijksmuseum, dem Louvre, dem British Museum, dem Metropolitan Museum, der Dresdner Gemäldegalerie und dem Frankfurter Städel mit Werken Correggios, Parmigianinos, Tizians und Sprangers sowie ausgewählten Kunstkammer-Objekten wie der Saliera des Benvenuto Cellini oder Bronzen Giambolognas aus dem Kunsthistorischen Museum enthalten.
Versand-Nr. 474940
Statt 44,00 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten