Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Verfall und Untergang des römischen Reiches.

Von Edward Gibbon.

13 x 21,5 cm, 610 S., geb.
Vom Tod Mark Aurels bis zur Eroberung Konstantinopels erzählt Edward Gibbon von Verfall und Untergang des Römischen Reiches, eines Weltreichs, das sich über den ganzen Mittelmeerraum erstreckte. Gibbons großformatiges Panorama, »eine regelrechte Sternstude der europäischen Geschichtsschreibung« (Stuttgarter Nachrichten), ist deshalb nicht nur eine faszinierende Lektüre für alle historisch Interessierten, sondern auch »ein großes Vergnügen« (Frankfurter Rundschau) für alle, die heute die Region um das Mittelmeer bereisen. »Die Geschichte«, schrieb Gibbon vor mehr als zweihundert Jahren, »ist kaum mehr als ein Register aller Verbrechen, Torheiten und Katastrophen des Menschengeschlechts.« Sein Lebenswerk entfaltet diesen Gedanken. Heute, da nur eine einzige imperiale Weltmacht geblieben ist, ist es aktueller denn je.
Versand-Nr. 158933
20,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten