Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Usonia. New York. Building a Community with Frank Lloyd Wright.

Von Roland Reisley u.a. New York 2001.

24 x 24 cm, 192 S., durchg. farb. und s/w Abb., geb.
Das Buch dokumentiert ein wichtiges Kapitel moderner Architekturgeschichte. Der bedeutende Architekt Frank Lloyd Wright (1867-1959) hat nach dem Zweiten Weltkrieg junge Männer und Frauen für sein utopisches Projekt begeistert. Es sollte ein visionäres Amerika (Usonia) entstehen und damit einhergehend eine Art utopischer Masterplan für die moderne Zivilisation. Seine Vorschläge reichten bis zu einer neuen urbanen Form der sogenannten Broadacre City (Weite Stadt), in der die Menschen ihre Individualität in einer ganzheitlichen Demokratie genießen können. Ein ambitioniertes und einflussreiches Projekt, welches zuvor noch nicht durch eine Publikation ausreichend gewürdigt wurde. Der Autor ist eines der Originalmitglieder von Usonia und berichtet aus erster Hand und mit vielen Fotodokumenten von diesem Plan eines der außergewöhnlichsten Architekten des 20. Jahrhunderts. (Text engl.)
Versand-Nr. 793221
Statt 40,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten