0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ulli Lommel. Zärtlichkeit der Wölfe. Begegnungen und Geschichten.

Von Ulli Lommel. München 2012.

17 x 24 cm, 320 S., 33 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1108492
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Begegnungen mit Rainer Werner Fassbinder, Andy Warhol, Romy Schneider, Jackie Kennedy-Onassis, Truman Capote, Frank Sinatra, Orson Welles, Ingeborg Bachmann, William Burroughs, Klaus Kinski, Marlene Dietrich u.v.a. Ulli Lommel spielt 1962 an der Seite von Maria Schell in »Ich bin auch nur eine Frau«. Er ist ein junger Verliebter in »Das große Liebesspiel« (1963), ein sexgieriger Jüngling in »Fanny Hill« (1964) und ein Nachwuchskrimineller in »Maigret und sein größter Fall« (1966). 1969 gibt ihm Fassbinder die Hauptrolle des eleganten und eiskalten Gangsters Bruno Straub in »Liebe ist kälter als der Tod«. Es ist der Beginn einer langjährigen Zusammenarbeit (16 gemeinsame Produktionen). Mit seinem Film über den von Kurt Raab gespielten Knabenmörder Fritz Haarmann, »Die Zärtlichkeit der Wölfe« (1973), verbucht Lommel seinen ersten eigenen, viel diskutierten Kinoerfolg. Im Film »Adolf und Marlene« (1976) spekuliert er über die Beziehungen zwischen Hitler und Marlene Dietrich. 1977 verlässt Ulli Lommel die Bundesrepublik und geht in die USA. Der Erfolg seines Filmes »The Boogeyman« (1980) gibt ihm Recht. Die in Amerika seither von ihm gedrehten und produzierten Exploitation-Filme (u.a. »Cocaine Cowboys« mit Andy Warhol) produzierte er teilweise direkt für den Videomarkt. In den letzten drei Jahren drehte er allein siebzehn Serienmörder-Filme für den DVD-Verwerter Lionsgate. »Warhol und Fassbinder: Beide waren Hexenmeister, denen es immer wieder zu gelingen schien, Zeit und Ort zu transzendieren. Ausgerechnet mir war die Rolle zugefallen, beiden als Zauberlehrling zu dienen - und die Geister, die sie doch so oft riefen, bin ich bis heute nicht losgeworden.«
Hg. Deutsches Filminstitut. München ...
Statt 24,80 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Hans-Edwin Friedrich, Sven ...
Statt 34,00 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Michal Welles. Höfen 2011.
Statt 19,99 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Uwe M. Schneede. München 2006.
Originalausgabe 29,95 € als
Sonderausgabe** 12,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Hg. Michael Farin. München 2009.
Statt 24,00 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Reprint der sehr seltenen Ausgabe um ...
Originalausgabe 450,00 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.