Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Tibetan Furniture. Identifying, Appreciating, Collecting.

Von Chris Buckley. London 2005.

28,5 x 22,5 cm, 227 S., mit über 200 meist farbigen Abb., Ln.
Der vorliegende Band bietet den bis heute einzigartigen Überblick über die Geschichte der tibetanischen Möbel. Tibetaner schätzen ihre reich bemalten Möbelstücke sehr, aber sie verehren antike Stücke nicht so sehr, wie es die Europäer tun. Infolgedessen wird tibetanische Handwerkskunst ausserhalb von Tibet stärker beachtet als in Tibet selber. Westliche Sammler sind dankbar für die Hilfestellungen, die in diesem Band geboten werden: aufmerksame Leser lernen, verschiedene Typen und Stile der tibetanischen Möbelkunst zu erkennen, ihren Ursprung und ihren Zweck zu identifizieren, ihre Designs zu verstehen und die Qualität der Stücke abzuschätzen.
Versand-Nr. 326348
59,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten