Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Stollen. Geschichte und Gegenwart eines Weihnachtsgebäcks.

Von Michael Schulze. Leipzig 2008.

12 x 19 cm, 80 S., einige s/w-Abb., geb.
Der Stollen ist das bekannteste Backwerk Sachsens. Wie Glühwein, Gänsebraten und Lebkuchen ist das köstliche Gebäck aus der Weihnachtszeit nicht wegzudenken. Dabei hat er nicht einmal einen verbindlichen Namen: Je nach Region heißt es »der Stollen«, »die Stolle«, »Striezel«, »Schittchen« oder »Scheitchen«. Noch vielfältiger als die Bezeichnungen sind die Rezepte. Da gibt es Mohn- und Quarkstollen, Marzipan- und Mandelstollen, ganz zu schweigen vom Dresdner Christstollen. Das Buch erzählt die unterhaltsame Geschichte des Backwerks von den Anfängen im Hochmittelalter bis zur Gegenwart. Von »Stollenmädchen«, »Bäckerkriegen« und »Butterbriefen« ist ebenso die Rede wie von August dem Starken, Friedrich Schiller und Erich Kästner. Und natürlich fehlt es nicht an Tipps und Tricks rund um das Stollenbacken.
Versand-Nr. 1018728
Statt 9,90 € nur 3,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten