0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Stefan Moses - DDR - Ende mit Wende

Texte von Harald Eggebrecht u.a. Stuttgart 1999.

17,5 x 22,9 cm, 160 Seiten, 200 Abb. in Duplex, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 166855
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

»Gefühle des Anfangs und des Endes zugleich: eine leise Trauer und eine halblaute Freude«, mit diesen Worten beschrieb Wolfgang Thierse seine Gefühle am 3. Oktober 1990. Um diese Zeit des Umbruchs einzufangen, bereiste der Fotograf Stefan Moses mit der Kamera mehrfach die DDR - nach Öffnung der Mauer im Herbst 1989 bis in die Tage der Wiedervereinigung im Jahr 1990. Seine Bilder sind nicht nur Impressionen einer geschichtlich bedeutsamen Zeit, sondern zugleich Dokumentation des Aufbruchs. Sie zeigen Orte, Landschaften, Wahrzeichen und Fundstücke des Alltags und erzählen dabei die Geschichte der Veränderung. Daneben porträtierte Moses bekannte und unbekannte Menschen des Landes. Er setzte sie vor einem einfachen Filztuch in Szene, 30 Quadratmeter groß, gerade so, wie in den sechziger Jahren die Westdeutschen - »damit die Gemeinsamkeiten sichtbar werden«, so Stefan Moses. Zehn Jahre nach der Wende geben uns diese Fotografien die Möglichkeit des Erinnerns.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.