Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Slavoj Zizek. Ein Sachcomic.

Von Christopher Kul-Want, illustriert von Piero. Mülheim an der Ruhr 2012.

12,5 x 18 cm, 176 Seiten, zahlr. Abb., pb.
Dieser Sachcomic beschäftigt sich mit dem »philosophischen Enfant terrible«, mit dem »Superstar der Neuen Linken«, eben mit einem der meist-rezipierten und gleichzeitig umstrittensten politischen Philosophen - mit Slavoj ?i?ek. Der slowenische Psychoanalytiker und Marxist inspiriert oft zu reißerischen Headlines, z.B. wenn er bei der Occupy-Bewegung auftritt. Ist er aber wirklich ein so schlimmer Denker? Immerhin hat er über fünfzig Bücher geschrieben (nicht unbedingt Unterhaltungsliteratur), mit seinen Vorträgen füllt er mühelos große Säle und er hatte und hat Professorenstellen auf der ganzen Welt inne. Mit Sicherheit ist er ein hoch produktiver und engagierter Denker.
Versand-Nr. 733687
12,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten