Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Sexwork. Kunst Mythos Realität.

Hg. Jörg Leidig u.a. Berlin 2007.

24 x 20 cm, 120 S., 151 meist farb. Abb., pb.
Prostitution, verstanden als Sexarbeit, ist ein brisantes Thema, das KünstlerInnen immer wieder in ihren Arbeiten beschäftigt. Mit der Abschaffung der »Sittenwidrigkeit« von Prostitution in Deutschland, wurde das Thema jüngst ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Sowohl die gesellschaftliche Tabuisierung der Freier, als auch gigantische staatliche Einnahmen durch die Sexindustrie bestimmen die Diskussion und ihre widersprüchlichen und komplexen Aspekte. Die Neue Gesellschaft für Bildende Kunst e.V. beschäftigt sich mit diesem aktuellen Thema und antwortet damit auf das allgemeine Bedürfnis nach einer künstlerischen Aufarbeitung. Das Katalogbuch fungiert als Dokumentation der Ausstellung und leistet darüber hinaus einen Beitrag für die Aufarbeitung und Diskussion des Themas in der Öffentlichkeit. Text dt., engl.
Versand-Nr. 377228
Statt 19,80 € nur 7,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten