Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Schwärmer - Schwindler - Scharlatane. Magie und geheime Wissenschaften.

Von Rainer Schmitz. Wien 2011.

13,5 x 21 cm, 50 Abb., geb.
Lange bevor die moderne Naturwissenschaft ihre heutige Bedeutung erlangte, verstanden es findige Geister, die Erkenntnisse der Physik, Chemie oder Psychotechnik in bare Münze zu verwandeln oder für politische Zwecke zu nutzen. Apparate und Vorrichtungen wie sprechende, schreibende, wahrsagende oder schachspielende Automaten, optische Einrichtungen, mit deren Hilfe Gegenstände oder Lebewesen herbei- oder weggezaubert wurden, die »Laterna magica« oder das Perpetuum mobile erlebten vom Ende des 16. bis Anfang des 19. Jahrhunderts eine unglaubliche Popularität. So sehr die Geister das Publikum auch faszinierten, weitaus nachhaltiger waren der praktische Nutzen und die technische Raffinesse der vorgeführten Phänomene. Sie gelten als Wurzeln der modernen Naturwissenschaften. Schmitz führt in die Welt der Magier, Goldmacher, Wunderheiler und Professoren für »amüsante Physik« und stellt die Protagonisten der »geheimen« Wissenschaften ausführlich vor. Bislang kaum beachtete Dokumente, Augenzeugenberichte und zahlreiche Abbildungen veranschaulichen die Wirkung auf Zeitgenossen und erklären die Phänomene auf allgemein verständliche Weise. (Böhlau)
Versand-Nr. 543985
24,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten