0 0

Salisches Kaisertum und neues Europa.

Hg. Bernd Schneidmüller u.a. Darmstadt 2007.

14,5 x 22 cm, 432 S., 10 Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 386588
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Der salische Kaiser Heinrich IV. (1056-1106) spaltete und polarisierte, er zog Liebe wie harsche Kritik gleichermaßen auf sich. Heinrichs Auseinandersetzung mit dem eigenen Sohn, Kaiser Heinrich V., rührt auf besondere Art: ein Vater-Sohn-Konflikt, ein Lehrstück von Tradition und Erneuerung. Die deutsche Geschichte des Mittelalters, nicht arm an Wenden und Dramen, verdichtete sich in diesem Moment, wurde Teil eines größeren europäischen Wandels, forderte heraus. Die besten Sachkenner rücken die die Geschichte von Saliern und Reich in weitere, europäische Bezüge.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.