Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Restauratio Ecclesiae. Das Bistum Hildesheim im 19. Jahrhundert

Hg. von Ulrich Knapp. Katalog, Hildesheim 2000.

22 x 28 cm, 272 Seiten, zahlr. meist farbige Abb., gebunden.
»Im Jahre 815 gegründet, blickt das Bistum Hildesheim auf eine fast 1200jährige Geschichte zurück - allerdings nur in Bezug auf einen relativ kleinen Bereich der heutigen Diözese. Der weitaus größere Teil kam erst 1824 zu Hildesheim. Mit der Ausstellung wird ein erster Versuch unternommen, die abwechslungsreiche und oft sehr komplizierte Geschichte kirchlicher Kunst im Bistum Hildesheim ab 1824 nachzuzeichnen.« (Aus dem Vorwort) Aus dem Inhalt: Das Bistum Hildesheim im 19. Jahrhundert - Momentaufnahme seiner Entwicklung; Restauratio Ecclesiae - Die Erneuerung einer Kirchenlandschaft; Von der »Wahrheit in der Kunst« Sakralbauten von Christoph Hehl; Anmut, Pathos und Sentiment - Zur religiösen Malerei des 19. Jahrhunderts im Dom-Museum; Historische Goldschmiede- und Metallarbeiten; Granatapfel und Passionsblume - Beobachtungen an den Meßgewändern des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts.
Versand-Nr. 397750
Statt 25,00 € nur 3,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten